Home Über Uns
13 | 12 | 2018
Über uns

Der Schachclub Borbeck 25 wurde 1925 gegründet und hatte in der Vergangenheit seine stärkste Zeit in den 60er Jahren, als man in der Bundesklasse NRW (damals die höchste deutsche Liga) spielte. Um dem danach einsetzenden sportlichen Rückgang zu begegnen, fusionierte man 1975 mit dem Verein Weiße Dame Frintrop (gegründet 1932) zum heute bestehenden Verein "SC Weiße Dame Borbeck 25 e.V.". Diese Fusion bewirkte einen sportlichen Aufstieg in den 80er Jahren. Die erste Mannschaft spielte zwei Jahre in der NRW-Liga (derzeit dritthöchste deutsche Spielklasse), die Jugendmannschaft mehrere Jahre in der Jugend-NRW-Liga (höchste deutsche Jugendklasse) und qualifizierte sich dabei einmal für die Endrunde zur Deutschen Jugendmeisterschaft.

 

Die Fusion wurde 1997 wiederholt, da der wiedergegründete Verein in Frintrop aufgrund schwindender Mitgliederzahlen keine Perspektive mehr hatte.

 

Zu den Höhepunkten der Vereinsgeschichte gehört die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Schnellschach 1995, sowie das Osteropen, das von 1994 bis 2003 veranstaltet wurde und auch für die stärksten Spieler Deutschlands attraktiv war.

 

Im Jahre 2002 gelang der ersten Mannschaft der Aufstieg in die 2. Bundesliga, wo Sie 1,5 Jahre spielte.

 

Zurzeit haben wir ca. 65 Mitglieder, hiervon etwa 20 Jugendliche.
Im Senioren Bereich ist der Verein mit 7 Mannschaften vertreten von der Regionalliga bis zur 2. Kreisklasse.
Im Jugendbereich stellt der Verein 2 Mannschaften und bei den Damen 1 Mannschaft.